Behandlungsgebiete

Proktalgie

Unter dem Begriff „Proktalgie“ werden Schmerzzustände im Enddarm und Analbereich zusammengefasst. Die Schmerzen treten bevorzugt plötzlich in der Nacht auf und sind so stark, dass die betroffenen Patienten davon wach werden und auf verschiedenste Weisen versuchen, den Schmerz zu lindern. Meist vergeht der Schmerz spontan nach einer Zeitspanne von ca. 5 bis 20 Minuten. Die Schmerzursache ist unklar, auffällig ist jedoch die Häufung von Hämorrhoidalvergrößerungen bei den betroffenen Patienten.

Anatomie des Enddarms

Anatomie des Enddarms

1 Hämorrhoiden
2 Krypte mit Afterdrüsen
3 Perianale Venen
4 Analkanal
5 Äußerer Schließmuskel
6 Innerer Schließmuskel
7 Enddarm