Behandlungsgebiete

Ausführliche Stuhldiagnostik

Die physiologische Darmflora wird durch vielerlei Einflüsse (Medikamente, Ernährung) beeinträchtigt. Dies kann zu Beschwerden wie Durchfällen, Völlegefühl und Blähungen sowie zunehmender Nahrungsmittelunverträglichkeit führen.

Durch eine ausführliche Stuhldiagnostik können Informationen über die Zusammensetzung der Darmflora, entzündliche Veränderungen der Schleimhaut etc. gewonnen werden.

Die Behandlung erfolgt meist durch eine Stimulation der Darmflora kombiniert mit pflanzlichen entzündungshemmenden Präparaten und einer individuellen Anpassung der Ernährung.

Es besteht darüber hinaus die Möglichkeit, Unverträglichkeiten für bestimmte Nahrungsmittel- oder Nahrungsmittelgruppen über eine Blutuntersuchung nachzuweisen. Hier ergeben sich für den Einzelfall noch genauere diätetische Hinweise.

Anatomie des Enddarms

Anatomie des Enddarms

1 Hämorrhoiden
2 Krypte mit Afterdrüsen
3 Perianale Venen
4 Analkanal
5 Äußerer Schließmuskel
6 Innerer Schließmuskel
7 Enddarm